Parisfahrt des P-Seminars

Sur les traces de Simone de Beauvoir et Jean-Paul Sartre

von Jeanne Heyne

Unser P-Seminar machte sich am zehnten September mit unseren Lehrern Frau Auer und Herrn Heger auf den Weg nach Paris, anstatt wie die meisten anderen Schüler in die Schule zu gehen. weiterlesen

Besuch im deutsch-französischen Institut

Wenn eine Abibac-Klasse auf Wandertag geht

von Sibylle Ciattoni

Seit diesem Schuljahr hat das Ohm-Gymnasium 20 neue Abibac-Schüler, die das Ziel vor Augen haben, in 3 Jahren neben dem deutschen Abitur auch das französische abzulegen. Für ihre Freude an der französischen Sprache und Kultur nehmen unsere Zehntklässler einen Nachmittag bzw. drei Schulstunden mehr in Kauf in den Fächern Französisch sowie Geschichte und Sozialkunde – en français bien sûr! weiterlesen

Rennes-Austausch 2019 / 2020

Vom 10.10. bis zum 20.10.2019 konnten wir unsere französischen Austauschpartner vom Lycée Victor et Hélène Basch am Ohm-Gymnasium begrüßen.

von Renate Dünkel

Neben Hospitationen im Unterricht standen vielseitige Unternehmungen auf dem Programm: Stadtführung und Rallye in Erlangen, Empfang beim Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Ausflüge nach Regensburg, Bamberg und Nürnberg. Wir freuen uns schon auf unseren Gegenbesuch im März kommenden Jahres in Rennes!

Schüleraustausch Rennes

rennes19

Die inzwischen vergangenen elf Tage des Schüler-austausches mit dem Lycée Victor et Hélène Basch in Erlangens Partnerstadt Rennes, begleitet von Herrn Schultz, verliefen trotz anfänglicher Zweifel der acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer letztlich doch relativ entspannt und erlaubten uns viele Einblicke in das Alltagsleben und die Kultur unseres Nachbarlandes.

von Maximilien Maier (10c)

Nach herzlichen Begrüßungen von Seiten der französischen Gastfamilien bei unserer Ankunft am Donnerstag begann am Freitag unser erster Programmtag: weiterlesen

Ein Projekt und seine Phasen

jeanne

Zwei Siemens-Projektleiter besuchten unsere Projekt-Seminar „Sur les traces de Simone de Beauvoir et Jean-Paul Sartre“. Johann Lichtblau, aus dem Bereich Mobility-Rolling-Stock Engineering, und Patrick Goldsworthy aus dem Bereich Global (-Translation) Services.

von Jeanne Heyne

Die beiden stellten uns ausführlich vor, was ein Projekt überhaupt ist und welche Phasen es beinhaltet. Außerdem begleiteten sie ihren Vortrag mit anschaulichen Beispielen. weiterlesen

„Youth for Peace: 100 Jahre Ende 1. Weltkrieg, 100 Ideen für den Frieden“

youthforpeace

100 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkrieges entwickelten 500 junge Menschen aus 48 Ländern gemeinsam Ideen für den Frieden. Unter den 500 Teilnehmern waren auch 100 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Frankreich. Die Jugendlichen wurden dazu eingeladen, ihre Vorstellungen eines friedlichen Europas zu präsentieren.

von Lucie Lewandoske

Auch das Ohm-Gymnasium beteiligte sich an dem Projekt, das von der Französischen Botschaft und dem Institut Français ins Leben gerufen wurde. Die Schülerin Catie Davies (11. Klasse) vertrat vom 16. bis 18. November als „Friedensbotschafterin“ die Ideen der AbiBac-Klasse. weiterlesen

Schüleraustausch mit der französischen Partnerschule in Rennes

regensburg18

Am Donnnerstagabend um ca. 20.45 Uhr hatte das Warten schließlich ein Ende: Nachdem einige Baustellen die Ankunft noch etwas verzögert hatten, erreichte der Bus endlich seinen Zielort, den Großparkplatz Innenstadt. In ihm saßen auch neun französische Schülerinnen und Schüler des Lycée Victor et Hélène Basch in Rennes, die am diesjährigen Schüleraustausch Erlangen-Rennes teilnehmen und von den deutschen Austauschpartnerinnen und -partnern sowie deren Familien schon erwartet wurden.

von L. Schultz

Gleich am nächsten Morgen stand Schulbesuch auf dem Programm. weiterlesen

Schüleraustausch Rennes

rennes18

An einem Donnerstag brachen wir, zwölf Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen in Begleitung von Herrn Schultz, zum diesjährigen Schüleraustausch mit dem Lycée Victor et Hélène Basch auf; der Gegenbesuch unserer Austauschpartner aus Rennes hatte schon im Oktober 2017 stattgefunden.

von Pia Hilbinger (10b), Noreen Schulz (10b), Paula Kreuzer (10c) und Eva Sperber (10c)

Nach der ersten Nacht in den Gastfamilien wurde uns am Freitag zunächst das Lycée gezeigt, weiterlesen

Journée franco-allemande mit Crêpes und „ateliers“

TdF_Pestalozzi_1

Zur Feier des deutsch-französischen Tages verbrachte das Projekt-Seminar „Tour de France – ein Kinderspiel“ einen Vormittag in der Pestalozzischule. Im Gepäck hatte es ein Potpourri der französischen Kultur.

von Dr. Renate Kellner

Eine Spielstation mit einem selbst gestalteten Memory lockte viele Kinder an: weiterlesen