Aufführung

love

Die Schülerinnen und Schüler der englischen Unter- und Mittelstufentheatergruppe ‚The Ohm Players‘ laden herzlich am 26. Juni um 18:30 Uhr zu kleinen Szenen rund um das Thema ‚Love … and other problems‘ ein.

von Elke Hacker

Der Eintritt ist weiterlesen

Abenteuer Ohm-Gymnasium: Odyssee durchs Schulhaus

odyssee

„So sprach er; aber die [Zuschauer], stumm waren sie alle und schwiegen,
Noch vom Zauber gebannt ringsum in den schattigen Hallen.“
So erging es den 320 Zuschauern, als sie endlich wieder nach über 2-stündiger Irrfahrt sicher in der Pausenhalle angekommen waren.

von Gabriele Heese

Bei über 25 Celsius erreichten sie verschwitzt, müde und erschöpft endlich wieder die für sie bereitgestellten Stühle (manche mussten stehen), weiterlesen

Odyssee im Ohm

odyssee

80 Schüler der Ober-und Unterstufe des Ohm-Gymnasiums Erlangen präsentieren: Die Odyssee – Irrfahrten durch das Ohm-Gymnasium!

von Gabriele Heese

Wer kennt nicht die Gefahren, die Odysseus während 10 Jahren Irrfahrt erleben muss?
Wer kennt nicht die Gefahren, die Schüler in 8 Jahren Schulzeit durchleben müssen? weiterlesen

Die Menschenfabrik

menschenfabrik

Viele der Lehrer und auch Schüler des Ohm-Gymnasiums konnten bereits die ersten Szenen aus dem Stück „Die Menschenfabrik – sehr frei nach Oskar Panizza“ bestaunen. Dies galt jedoch nur als kleiner Vorgeschmack für die geplante Aufführung im Markgrafentheater am 19. Juli, welche sich besonders mit der Thematik der Entfaltung der eigenen Persönlichkeit beschäftigt.

von Gaby Heese

Das Theaterstück handelt von einer Menschenfabrik, in welcher eine verrückte Wissenschaftlerin, Doktor Estabana Julia Ricarda Montaya de la Rosa Ramirez, die Idee entwickelt, vollkommende Menschen zu erschaffen. weiterlesen

Widerstand – jetzt und für immer

garage1

Das Stück „Widerstand – jetzt und für immer“ aus der italienischen Partnerstadt Cumiana bei Turin wurde am Ohm und am folgenden Abend im Theater in der Garage aufgeführt.

von Peter Walter

Ein Schülertrio vom Ohm, Lina Eberth, Nolwenn Tilly und Benjamin Küffner (11. Klasse) als deutsche Stimmen von drei italienischen Schauspielern, erleichterte das Verständnis. weiterlesen

Romeo und Julia

romjul

Romeo und Julia
-von Shakespeare alter Knabe-

von Wahlprofilfach Theater Oberstufe unter Leitung von Gaby Heese

Aktuelles Stück, ey? 400 Jahre alter Schinken.
Gibt’s Konflikte heute? Oder nich? weiterlesen

-wir retten die Welt-

future

DAS JAHR 2090? KEIN PROBLEM- WIR HABEN DIE LÖSUNG ALLER PROBLEME. ABER ERST IN DER ZUKUNFT. EIN HALBES JAHR HAT ES GEDAUERT. ABER JETZT HABEN WIR DIE LÖSUNG. 2090. KEINE KRISEN! KEINE KRIEGE! 2090!

von Gabriele Heese

20 Schüler/Innen der Q11 sowie 6 Teilnehmer aus der Q12 haben sich an dieses Thema gewagt. weiterlesen

Der Meister in Clips

Das Filmteam des Ohm-Gymnasiums hat die Generalprobe von „Schillers sämtliche Werke – leicht gekürzt“ im E-Werk gefilmt und einige Video-Clips zusammengeschnitten.

von Gaby Heese

Ausschnitte aus „Die Räuber“, „Maria Stuart“, „Kabale und Liebe“ weiterlesen

Comedy

schiller

Die Idee kam von Schiller selbst: Mit den Worten „Wer nichts waget, der darf nichts hoffen“ gab er uns Inspiration, dieses Projekt ins Leben zu rufen. Doch die Umsetzung war nicht ganz einfach. „Friedrich Schiller ist nicht unbedingt der beliebteste Autor, wenn es um Pflichtlektüren geht“, das weiß auch Gabriele Heese, Initiatorin und Leiterin des Projektes.

von Lara Stöver, 12. Klasse

Die Deutschlehrerin und Arbeitskreisleiterin „Theater am Gymnasium in Mittelfranken“ entschied sich nach einem Studium für Darstellendes Spiel, als Theaterlehrerin tätig zu sein und leitet seit 1998 jährlich mehrere Theatergruppen am Ohm-Gymnasium mit vielen Aufführungen in der Region. weiterlesen