Schaurig-schöne Balladen

Der Vater treibt sein Pferd an, um das mit Fieberphantasien ringende Kind zu retten, heulende Windhexen verabreden einen hinterlistigen Anschlag auf einen Zug: Schaurig und schön zugleich sind die Balladen, die die Schülerinnen und Schüler kreativ bearbeitet haben. Nach dem Startschuss zu dem Balladenprojekt stürzten sich alle sofort mit Feuereifer und voller kreativer Ideen in die Arbeit: Sie schrieben Filmdrehbücher, bastelten Bühnenbilder, kramten alte Playmobil-Figuren hervor, zeichneten Comics, gestalteten Plakate und lernten ihren Text auswendig.

von Jenny Reicherzer

Das Ergebnis lässt sich wahrlich sehen und hören! Als ein Beispiel sei hier aus den vielen tollen Ergebnissen die filmische Umsetzung von Heines ‚Belsatzar‘ herausgegriffen. weiterlesen

Ohm-Schüler verleihen ersten „Hugo d’or“

hugo

Sich einmal wie richtige Filmkritiker fühlen – das durften fünf Schüler des AbiBac-Kurses der 11. Jahrgangsstufe (Sophia Wilhelm, Friederike Kruschwitz, Wendelburg Kraus, Maximilian Schroth und Paul Kasko), die im Rahmen der neunten französischen Filmtage mit der Aufgabe betraut wurden, aus fünf aktuellen französischen Filmen ihren Favoriten auszuwählen.

von Paul Kasko, 11. Klasse

Die einzelnen Kandidaten entstammten dabei verschiedenen Genres und stellten auf diese Weise einen beeindruckenden Querschnitt durch die französische Filmlandschaft dar. weiterlesen

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel?

NIHRFF

Bio- und Fair-Trade-Lebensmittel stehen momentan in Deutschland bzw. weltweit hoch im Kurs und sind somit in aller Munde. Ihre Popularität erlangten sie, weil viele Menschen bewusster und nachhaltiger Ernährung eine Chance gaben. Was ist aber mit unserer zweiten Haut, der Kleidung, ist diese denn FAIR entstanden?

von StRef D. Zimmermann

Fair-Trade-Kleidung ist in Deutschland, Bayern oder insbesondere auch Erlangen für die breite Masse immer noch eine Randerscheinung bzw. ein Nischenprodukt. weiterlesen

Der Meister in Clips

Das Filmteam des Ohm-Gymnasiums hat die Generalprobe von „Schillers sämtliche Werke – leicht gekürzt“ im E-Werk gefilmt und einige Video-Clips zusammengeschnitten.

von Gaby Heese

Ausschnitte aus „Die Räuber“, „Maria Stuart“, „Kabale und Liebe“ weiterlesen

Lyrik lebt!

Bei Gedichten scheiden sich normalerweise die Geister von Schülern: Manche finden sie zauberhaft, manche finden keinen Zugang zu ihnen und sind es leid, Versformen abzuzählen und Reimformen zu bestimmen.

von Jenny Reicherzer

Eine 10. Klasse zeigte sich mutig und experimentierfreudig und ließ sich auf das Abenteuer ein, den Weg zu einem Gedicht oder auch mit einem Gedicht einmal ganz anders zu gehen, indem sie Gedichte in Anlehnung an den bekannten Kinofilm „Poem“ selbst filmisch interpretierten. weiterlesen

Videoprojekt „Off to the USA“

usa

In einem Videoprojekt setzte sich eine Klasse des Ohm mit den USA auseinander. Die Schüler hatten unter Anleitung des StRefs Philipp Spiegelberg die Möglichkeit, das Medium Film zur Präsentation eines Staates ihrer Wahl zu nutzen (siehe unten).

von Philipp Spiegelberg

So kann eine Erstbegegnung mit den Vereinigten Staaten auch aussehen! weiterlesen