Unternehmerisches Denken und Handeln

wr2017

Die Klasse 9a nahm am „UDH-Workshop“ teil, der von Markus Reiter vom Unternehmer-Gymnasium Pfarrkirchen durchgeführt wurde. Im Rahmen des Workshops, bei dem es um die Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns geht, wurden spielerisch Inhalte des Lehrplans in Wirtschaft und Recht der 9. Jahrgangsstufe vertieft und praktisch erprobt.

von StRefin Carina Peterhansl

Zunächst wurden die Schüler in verschiedene Gruppen eingeteilt. Drei der Gruppen hatten den Auftrag, im Rahmen eines Planspiels ein fiktives Unternehmen zu gründen. weiterlesen

Team aus dem P-Seminar „business@school“ gewinnt Regionalfinale

SIEGER

Im Rahmen ihres Projekt-Seminares nahmen 15 Schüler der 11. Jahrgangsstufe in drei Gruppen am Projekt business@school teil. In drei Phasen ging es darum, wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und am Ende einen Geschäftsplan für eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln.

von Claudio Schmid

Unser Schulsiegerteam besteht aus Anna Koch, Rada Beronova, Paul Hax und Max Hubmann. Sie planen die Gründung der Firma Vica Foods, die hochwertige und ökologische Superfrucht-Mischungen anbieten möchte. weiterlesen

Wirtschaftswissen im Wettbewerb

Quiz

Zum zweiten Mal führten die Erlanger Wirtschaftsjunioren das deutschlandweite Quiz mit ca. 330 Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe im Fach Wirtschaft und Recht durch.

von Sabine Peters

In einem Fragebogen wurden insgesamt 30 Multiple-Choice-Fragen zu verschiedenen Themen wie Ausbildung, Allgemeinwissen, Wirtschaft, Internationales und Politik gestellt. Dabei war das Ohm sehr erfolgreich: weiterlesen

Unternehmensgründungsprojekt

car

Für die Unternehmer von morgen, die bereits während ihrer Schulzeit wirtschaftliches Interesse zeigen, ist das schulische Angebot eher begrenzt. Diese Lücke versucht das Unternehmergymnasium Pfarrkirchen zu schließen, „in dem sich ambitionierte Schülerinnen und Schüler auf ihr Abitur vorbereiten und gleichzeitig hohe Kompetenzen in punkto Führung und Aufbau von Unternehmen entwickeln können“. Doch auch die Schüler des Ohm-Gymnasiums können von diesem Konzept profitieren, dank des Workshops „Unternehmerisch denken und handeln“.

von StRef Fabian Knobel und StRef Andreas Rühling

So war Frau Heim vom Unternehmergymnasium zu Gast am Ohm-Gymnasium, um mit zwei neunten Klassen ein vierstündiges Unternehmensgründungsprojekt durchzuführen. Bei diesem Projekt werden die Klassen zunächst in zwei Gruppen, in Experten und Unternehmer, unterteilt. weiterlesen

Wer wäre nicht gerne mal Chef für einen Tag?

bosse1617

Bei der Aktion „Schüler als Bosse“ hatten auch fünf SchülerInnen des Ohm-Gymnasiums diese Möglichkeit: Einen Tag lang durfte jeder den Chef eines Unternehmens begleiten, welchen die Erlanger Wirtschaftsjunioren nach unseren Berufswünschen individuell ausgesucht hatten.

Julia, Duaa und Franziska aus der 12. Klasse

Neben zahlreichen Informationen zu den Studiengängen, Berufen und Abteilungen bekamen wir auch einen Einblick in die Berufswelt, indem wir vollständig in den Berufsalltag (Besprechungen, Planungen etc.) integriert wurden. weiterlesen

Schüler als Bosse

schuelerbosse

Fünf Oberstufen-SchülerInnen durften am Aktionstag der Erlanger Wirtschaftsjunioren teilnehmen. Sie hatten an diesem Tag die einmalige Chance, Vorstandsvorsitzenden, GeschäftsführerInnen und Führungskräften einen Tag lang über die Schulter zu schauen, um erste Einblicke in den Bereich der Unternehmensführung zu erhalten.

von Justus Schömann, 12. Klasse

Darüber hinaus haben die SchülerInnen sogar die Führungskräfte in der Branche ihrer Wahl treffen dürfen, da sie im Voraus ihre Interessen angeben konnten. weiterlesen

Tolle Erfolge beim Existenzgründer-Planspiel

gruender

Die Schülerfirmen des Projekt-Seminars Wirtschaft konnten beim „Deutschen Gründerpreis für Schüler“ beachtliche Erfolge feiern. Bei der Siegerehrung überraschte Frau Schlicke von der Sparkasse Erlangen daher die SchülerInnen mit Geld- und Sachpreisen.

von Sabine Peters

Vier Monate lang tüftelten 14 Schülerinnen und Schüler in drei Teams an ihren Geschäftskonzepten und lernten dabei spielerisch die Welt der Wirtschaft kennen. weiterlesen

Ohm-Gymnasium wird Partnerschule der Sparkasse Erlangen

sparkasse

Ziel der Partnerschaft ist es, gemeinsam bei jungen Menschen Neugier auf wirtschaftliche Zusammenhänge zu wecken und Wirtschafts- und Finanzkompetenz zu fördern.

von Sabine Peters

Nur wer versteht, wie Wirtschaft und Finanzen funktionieren, wird mit Übersicht die eigenen Geldangelegenheiten erfolgreich regeln können. weiterlesen

Workshop Unternehmensgründung

Selbst ein Unternehmen gründen? Für viele eine geradezu wagemutige Vorstellung! Für die Schüler der Klasse 9b, die dank der Anleitung von StRin Heim vom Unternehmer-Gymnasium Pfarrkirchen sich auf diesem Gebiet einmal ausprobieren durften, ist diese Vorstellung nicht mehr so fern.

von Dominik Lindhorst

Drei Kreativgruppen erarbeiteten sich selbstständig Unternehmenskonzepte. Diese wurden hierbei von vier weiteren Expertengruppen bei arbeits- und versicherungstechnischen, finanziellen sowie rechtlichen Fragen unterstützt.
Von den Ergebnissen besonders erfolgsversprechend ist die Firma JBMP (siehe Aufstellung unten), die nach Einschätzung von Frau Heim mit ihrer Idee von handgefertigten Lautsprecherboxen sogar sofort starten könnte und voraussichtlich einen – für die Schüler unerwartet hohen – Gewinn abwerfen würde.
In diesen vier Schulstunden konnten die Schüler das in den vergangenen Wochen in Wirtschaft und Recht in Grundzügen erworbene Wissen zur Unternehmensgründung und -führung noch weiter vertiefen und anwenden. Viele Schüler waren bei dem Projekt mit Feuereifer sogar in Pausenzeiten dabei und sprachen sich dafür aus, dass man eine solche Erfahrung möglichst vielen Schülern zukommen lassen sollte. Mit der Anmeldung muss man allerdings früh dran sein: Die Workshops sind bayernweit sehr gefragt.