Landeswettbewerb „Jugend forscht“

tom

Tom Bothe vertrat als Regionalsieger Mittelfrankens im Bereich Chemie das Ohm–Gymnasium beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ in Regensburg.

von Martin Perleth

In seinem Projekt „Vom Müll zum Rohstoff – der neue Weg der Zigarettenfilter“ entwickelte Tom ein chemisches Verfahren, bei dem aus verwendeten Zigarettenfiltern der hochwertige Kunststoff Cellulosediacetat wiedergewonnen und erneut wirtschaftlich nutzbar gemacht werden kann. Hierfür wurde seine Arbeit mit dem spartenübergreifenden Sonderpreis „Recycling“ der Herman-Gutmann-Stiftung ausgezeichnet. Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg!