Zum 5. Mal in Folge Stadtmeister

Team-gesamt

Zum Seriensieger entwickelt sich das Ohm-Gymnasium nun auch in der Disziplin Beachvolleyball. Seit fünf Jahren sind wir mit Mannschaften am Start und bislang auf Stadtebene ungeschlagen.

von Melanie Nützel

Am Dienstag, 7. Juni, konnten erneut zwei Mannschaften von insgesamt fünf für das Ohm-Gymnasium bei den Stadtmeisterschaften im Beschvolleyball antreten. Das Turnier entwickelte sich zu einer wahren Hitzeschlacht mit sehr knappen und hart umkämpften Partien, denn alle Schulen, Ohm, ASG, Fridericianum und CEG, zeigten ein recht ausgeglichenes Leistungsspektrum. Die Ohm-Mannschaft II, die in der ersten Begegnung nur knapp gegen das später zweitplatzierte Gymnasium Fridericianum unterlag, konnte sich einen guten 4. Platz erspielen. Die Ohm-Mannschaft I zeigte im Finale gegen das Gymnasium Fridericianum ihre Kämpferqualitäten. Das Mädchendoppel, besetzt mit Rebecca Heß und Anna Greis, konnte sich souverän in zwei Sätzen durchsetzen und somit den 1. Punkt im Spielsystem „best of three“ für das Team erspielen. Das Jungendoppel mit Max Wrobel und Tom Risack, die bis zum Finale alle Begegnungen souverän gewinnen konnten, musste sich hier einem starken Gegner knapp geschlagen geben. Somit stand es 1:1 in der Teamwertung, und das Mixed-Doppel mit Svenna Schöller und Felix Balster musste den entscheidenden Punkt zum Sieg des Teams erkämpfen. Den ersten Satz verloren sie aber recht deutlich, sodass kaum mehr jemand an einen Sieg dachte. Im zweiten Satz nutzen die Ohmler jede Schwäche des Gegners geschickt aus und konnten den zweiten Satz gewinnen, so dass der dritte Satz die Entscheidung bringen musste. Bei hochsommerlichen Temperaturen schenkten sich die Spieler nichts und mussten mühsam in langen Ballwechseln Punkt für Punkt erkämpfen. Bei einem Spielstand von 11:11 gingen Svenna und Felix bis an ihre konditionellen Grenzen. Angefeuert vom Rest des Teams und den Betreuern Benedikt Schmoll und Melanie Nützel, gaben sie alles und siegten mit 15:11 Punkten. Somit heißt auch in diesem Jahr der Stadtmeister im Beachvolleyball wieder Ohm-Gymnasium. Herzlichen Glückwunsch an alle „Beacher“ – egal, ob erster oder vierter Platz – , die wieder nicht nur sportlich, sondern auch durch die tolle Stimmung im Team überzeugen konnten. Nun spielen wir im Regionalentscheid, der gleich am Donnerstag, 9.7., auf der Anlage des FC West ab 13.30 Uhr stattfinden wird. Drückt uns die Daumen oder kommt am besten vorbei und feuert uns an!