Tage in Gunzenhausen

Alle unsere neuen 5. Klassen fuhren nach Gunzenhausen und absolvierten ein interessantes Programm, damit sich die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen untereinander besser kennenlernen.

von Elke Hacker (Text) und Barbara Titze (Fotos)

1. Tag: Nach der Anreise mit dem Zug und dem Beziehen der Zimmer machten wir uns am Nachmittag (mit Fragebögen bewaffnet) auf zur Stadtrallye. Nach dem Abendessen holte uns Bauer Hans (auf dem Foto oben zu sehen) zu der Bauernhofaktion mit Lagerfeuer und Grillen ab.

2. Tag: An diesem Tag hatten wir Ganztagesprogramm: Wir bauten in Gruppen Unterstände im Wald (siehe Foto unten), lernten einiges über den Limes, Töpfern und konstruierten eine Hängebrücke. Am Abend stellten wir unsere mitgebrachten Bücher vor. Danach blieb noch etwas Zeit, um in den Zimmern zu feiern und zu spielen.

3. Tag: Nach dem Frühstück wurde gepackt, sauber gemacht, und dann ging es wieder zurück nach Erlangen.