Rennaiser am Ohm

Schließlich war das Warten zu Ende: 11 französische Schülerinnen und Schüler aus der Rennaiser Partnerschule des Ohm-Gymnasiums, dem Lycée Victor et Hélène Basch, wurden von ihren deutschen Austauschpartnern und deren Familien willkommen geheißen.

von Lorenz Schultz

Ihr erstes Wochenende in Deutschland verbrachten die Schüler aus Rennes in den Familien ihrer Partner, wodurch sich alle Beteiligten bereits ein wenig besser kennen lernen konnten. Am Montag war dann Schulbesuch angesagt: Die Schüler lernten zunächst die Räumlichkeiten auf einer Schulhausführung kennen, bevor sie an einem gemeinsamen Frühstück teilnahmen und hierbei von Frau Fuchs offiziell begrüßt wurden. Es schlossen sich eine gemeinsame Projektarbeit und Unterrichtsbesuch mit den deutschen Partnern an. Der Abend stand dann im Zeichen der Städtepartnerschaft, als die Rennaiser Schüler und ihre deutschen Familien zu einem gemeinsamen Empfang im Erlanger Rathaus eingeladen waren. Hier erhielten sie bereits erste Informationen zur Hugenottenstadt, die in den folgenden Tagen vertieft und veranschaulicht wurden; so stand am Mittwoch eine Stadtführung mit anschließendem Besuch des Stadtmuseums auf dem Programm und am Freitag konnten die Rennaiser ihr erworbenes Wissen auf einer Stadtrallye anwenden. Der Dienstag war einem gemeinsamen Ausflug aller Teilnehmer vorenthalten; es ging nach Regensburg, wo die Schüler nach einigen Einblicken in die Stadtgeschichte das touristische Zentrum erkundeten. Ein weiterer Tagesausflug, diesmal nur für die Franzosen, schloss sich am Donnerstag an; diesmal waren die Ziele Bad Windsheim und Rothenburg ob der Tauber. Nach dem zweiten gemeinsam verbrachten Wochenende war es schon wieder Zeit für die Abfahrt, und der sehr herzliche Abschied bestätigte nur die während der zehn Tage herrschende gute Laune der Teilnehmer, die sich auch durch das bisweilen durchwachsene Wetter nicht trüben ließ. Nun steht noch der zweite Teil des Austausches auf dem Programm: Im nächsten Frühjahr wird der Gegenbesuch in der Bretagne stattfinden.