Partnerschulvertrag mit Siemens erneuert

Anlässlich des Erlanger Partnerschulen-Netzwerktreffens wurde in feierlichem Rahmen bei der Firma Siemens der Kooperationsvertrag zwischen unserer Schulleiterin OStDin Fuchs und Herrn Brenner, Leitung Regionalreferat Erlangen/Nürnberg, unterzeichnet. Siemens bekräftigte sein Engagement, indem jeder Partnerschule als Geschenk ein Experimentierkasten überreicht wurde.

von Sabine Peters

Mit dem Partnerschulprogramm fördert Siemens ganz gezielt technisch-naturwissenschaftliches Wissen und unterstützt junge Menschen, Ihre Fähigkeiten erfolgreich zu erweitern.

Folgende Schwerpunkte werden dabei durch vielfältige Veranstaltungen gelegt:

  • Motivation für technische Berufe oder wissenschaftliche Karrieren
  • Begeisterung wecken für technisch-naturwissenschaftliche Themen
  • Einblicke gewähren in wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Vermittlung von wichtigen Schlüsselqualifikationen und Multimediawissen

Im Einzelnen unterstützt Siemens das Ohm-Gymnasium z.B. durch Expertenvorträge zum Thema Bewerbertraining / Assessmentcenter und Erneuerbare Energien oder durch fachliche Begleitung beim Besuch der Sternwarte in Marloffstein.  Im vergangenen Schuljahr ermöglichte die Siemens-Partnerschaftsspende die Anschaffung eines Camcorders zur Förderung moderner Unterrichtsgestaltung. Außerdem konnten die physikalischen Experimentierkästen für einen anspruchsvollen naturwissenschaftlichen Unterricht erweitert werden. Vielen Dank an die Firma Siemens!