Ohm-Triathleten im Training bei Nadja Pries

Abschlussbild

Endlich hatten wir einen günstigen Termin im prallen Kalender von Nadja Pries gefunden, das lockte 15 Triathleten der Schule von der fünften bis zur elften Klasse zum angesagten Training!

von Manfred Reinhart

Da Nadja in ihrem Wettkampfformat derzeit in Deutschland keine Trainings- und Wettkampfbahn nutzen kann, hält sie sich meist im Ausland auf und trainiert dort mit der Weltspitze. Die mehrmalige deutsche BMX-Meisterin war auch bei der Olympiade 2016 in Rio dabei und hatte im Vorfeld das Versprechen eines gemeinsamen Trainings abgegeben. Wenn auch die Terminfindung länger gedauert hat: Auf Nadja ist Verlass!Nadja-PriesHöchstpersönlich hat sie bei der Ausgabe der Integralhelme und Schutzausrüstung geholfen und war – obwohl ein internationaler Star – den Schülern von Anfang an ganz nah. Bei der Zuteilung der Leihfahrräder hat dann der Vater von Arne und Enna, Kai Darsow, mitgeholfen.
Dann ging es auch schon auf die sehr gut gepflegte Bahn des RC50 Erlangen. Das Ohm ist hier des Öfteren mit den Mountainbikes zu Gast, da mit dem Verein seit dem Schuljahr 16/17 eine Sportarbeitsgemeinschaft gegründet wurde. Ziel ist hierbei neben dem Spaß eine verbesserte Koordination und Radbeherrschung für die Technikstationen bei den Radwettbewerben, an denen die Ohm-Triathleten sehr erfolgreich teilnehmen. Natürlich kann man mit BMX-Rädern ganz anders fahren. Von Anfang an zeigten die Schüler großes Geschick beim „Pushen“ über die Wellen, so dass es schon bald zum Starthügel weiterging. Der Start im Stehen an der Rampe mit dem echten Zeitablaufkommando ist ein cooles Gefühl und man kann sich gut in die Vorstartsituation eines Wettkampfsportlers hineinfühlen, wenn auch das Bewältigen des Parcours dann ganz anders abläuft.
Das Training verlief in einer tollen Atmosphäre bei herrlichem Herbstwetter, Nadja hat immer wieder wertvolle Tipps an die Schüler weitergegeben. Wir danken dem RC50 Erlangen und ganz besonders Nadja Pries für die tolle Zusammenarbeit und dieses unvergessliche Event! Ihr selbst wünschen wir ein unfall- und verletzungsfreies Jahr und alles Gute bei den anstehenden Wettkämpfen!Ohm-Triathleten
Das Triathlonteam hat im Dezember und Januar schon erfolgreich an diversen Laufwettbewerben teilgenommen, für Ende Februar ist ein Schwimmcamp in Erlangen geplant. Mit einem Gutschein der Fahrradkiste sollen erstmals einheitliche Radtrikots mit dem Ohm-Logo angeschafft werden. Über die Telefonmarketingfirma Dimac haben sich wieder viele Kleinunternehmen aus der Region als Spender für den Sportbereich der Schule großzügig gezeigt.
Mit viel Spaß und hoher Motivation gehen wir in das neue Kalenderjahr und versprechen den Sponsoren wieder „Leistung aus Leidenschaft“!