Mediennutzung zwischen Chancen und Risiken

medien1617

Zusammen mit dem Gesundheitsamt Erlangen bietet das Ohm-Gymnasium im Rahmen des Medienmonates November einen Themenabend an, zu dem neben den Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern auch weitere Interessierte herzlich eingeladen sind: „Mediennutzung zwischen Chancen und Risiken“, Dienstag, 29.11.2016 , 18.00 bis ca. 21.00 Uhr, Bistrohm des Ohm-Gymnasiums Erlangen.

von Ilselore Fuchs (Schulleiterin) und Barbara Sickenberg (Suchtpräventionsbeauftragte)

Neben zwei Fachreferaten zu den Themen „Faszination Moderne Medien – Machen die süchtig?“ (Markus Meyer, Integrierte Beratungsstelle Erlangen) und „Medien machen Schule“ (Thomas Zapf, Medienpädagoge, Ohm-Gymnasium) werden Workshops/ Gesprächsrunden zu den Themen „Fit im Internet“, „Ich denke, mein Kind (bzw. ein Schüler von mir) nutzt zu exzessiv Medien, was kann ich machen?“, „Medien und Jugendliche: mit Sicherheit anders?! (Medien und Recht)“, „Mediennutzung, Arbeitsgedächtnis, Lernstrategien und Motivation“ von Fachpersonen aus Erlangen und Nürnberg angeboten. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!