Landesfinale Schwimmen

Team-im-Wasser

Ohm–Schülerinnen gewinnen die Bronzemedaille bei den Bayerischen Meisterschaften des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“.

von Annette Roeder

Unsere Mädchen-Schwimmmannschaft in der Besetzung Lisa Emmerlich-Mace, Anna Forsthövel, Liv Halser, Marlena Lachasse, Mascha Lenk, Hanna Lökkös, Marlene Pesch sowie Nele und Lara Rudolph trumpfte beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001 und jünger) wieder groß auf. Das Team gewann souverän die Bezirksmeisterschaft in Erlangen und durfte somit beim Landesfinale in Bayreuth an den Start gehen. Lachende Gesichter gab es erst am Ende des Wettkampfs, denn die Mädchen lagen vor dem letzten Wettbewerb noch auf Platz vier. In einem spannenden Finish überholten sie die Mannschaft des Dientzenhofer-Gymnasiums Bamberg und erreichten hinter dem Deutschhaus-Gymnasium Würzburg und dem Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut den begehrten, hart umkämpften 3. Platz.