Junge Forscher erfolgreich!

VDE015

Das Ohm-Gymnasium hat mit 7 Vorträgen erfolgreich am 18. VDE-Schülerforum Nordbayern teilgenommen.

von Martin Perleth

Lukas Neukamm (9b) und Max Hubmann (9b) belegten mit ihrem Vortrag „Vom ‚Gelben Sack‘ zur Rohstoffquelle – Der neue Weg des Tetra-Pack-Kartons“ den 1. Platz der Fachjury, der mit einem Preisgeld von 250 Euro dotiert ist. Außerdem erhielten sie den 2. Platz der Schülerjury. Das patentierte Projekt der Schüler behandelt die Entwicklung eines umweltfreundlichen Verfahrens zur Trennung der einzelnen Schichten eines Tetra-Paks in seine Bestandteile.
Korbinian Müller (9b) und Jonathan Stein (9b) konnten mit ihrem Projekt „Auswirkungen von Videospielen auf die kognitiven Fähigkeiten“ überzeugen und gewannen den 2. Platz der Fachjury. Weitere Fachvorträge wurden gehalten von Vasudeva Albert (8c) und Fabian Bammes (8d) -„Erzeugung von Methan-Gas in einer selbstentwickelten Biogasanlage“, Martin Krebs (8c) – „Dynamo to USB – Converter für Jedermann“, Tobias Kurz (9b) – „Der selbstentwickelte CO2 – Feuerlöscher“, Marco Holzer (8d) – „Naturkatastrophen und Schutzvorrichtungen“ und von Katharina Lulay (9b) und Iman Ibrahim (9b) – „Musik an, Gehirn aus? Auswirkungen von Musik auf das Lernverhalten“. Wir danken allen jungen Forschern und wünschen ihnen bei weiteren Wettbewerben viel Erfolg!