Hausaufgabenbetreuung

gruppe2

An einem sonnigen und warmen Freitag fand der erste von zwei Nachmittagen des Projekt-Seminars „Hausaufgaben-Betreuung im Röthelheimpark – diakonisches Handeln“ statt.

von Pauline Dambietz (12. Klasse) und Andrea Krebs

Dank eines Wetterumschwungs nach Regenschauern konnte der Nachmittag mit vielen verschiedenen Stationen auf der Grünfläche am Stadtteilhaus in der Schenkstraße veranstaltet werden und bereitete allen Anwesenden – Kindern wie „Betreuern“ – viel Vergnügen. Dabei mussten die knapp 30 Kinder sportliches Geschick, aber auch schulisches Wissen unter Beweis stellen und konnten am Ende schöne Preise gewinnen. gruppe1
Beschaulicher ging es am zweiten Projektnachmittag zu, bei dem gemeinsames Kochen auf dem Programm stand. Die anwesenden Kinder schnitten an vorbereiteten Brettchen Gemüse für Pizzabrötchen und Obst für den Nachtisch. Während die Brötchen im Backofen garten, gab es zur Überbrückung der Wartezeit Spiele. Anschließend genossen alle das leckere Essen, das viel Anklang fand. Beide Nachmittage waren ein voller Erfolg und konnten Dank der freundlichen Unterstützung der Sparkasse Erlangen umgesetzt werden. sparkasse