Erfolg in Nanotechnologie

Beim Schulwettbewerb zur Nanotechnologie erreichte die letztjährige 9d den ersten Preis. Die Preisverleihung fand im Deutschen Museum in München statt.

von Kerstin Fehn

Dabei lobte die Jury: „Dieser Beitrag zeichnet sich durch die gute Auswahl der Einzelthemen aus, die Bearbeitung dieser in Kleingruppen und die Idee der anschließenden Aufbereitung in Form einer Nano-Konferenz. Die Projektdokumentation vermittelt überzeugend, dass die Schülerinnen und Schüler mit Spaß und großem Engagement bei der Sache waren. Insgesamt für eine neunte Klasse sehr gut recherchiert und hervorragend gemacht. Die Begeisterung der Schüler beim Experimentieren und Präsentieren war deutlich zu spüren!“ Es gratulierten unter anderem PD Stefan Thalhammer und Ministerialdirigent Walter Gremm. Das Foto zeigt die Siegerklasse inclusive eines Schecks über 1500 Euro. Weitere Informationen unter: www.initiative-junge-forscher.de/jugendliche/schulwettbewerb.html