Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Erlangen

rathaus

Das Triathlon-Team unserer Schule wurde für seine Teilnahme bei den Schul-Weltmeisterschaften in Frankreich in einer besonderen Feier im Foyer des Erlanger Rathauses gewürdigt.

von Manfred Reinhart

Oberbürgermeister Dr. Florian Janik und die Sportreferentin Frau Susanne Lender-Cassens luden kurz vor der Stadtratssitzung zu dieser Ehrung ein, damit möglichst viele Stadträtinnen und -räte dabei sein konnten. Besonders wurde auch das hohe Engagement des betreuenden Lehrers und Stützpunktleiters hervorgehoben, der mit einer kleinen Erklärung zum Maskottchen der Mannschaft (seit 2011 Berlinbär Fraxl) klarstellte, dass dieser Erfolg zwar einmalig bleiben wird, das hohe Leistungsniveau aber mit mittlerweile vier Berlin-Teilnahmen in Folge die Früchte einer jahrelangen Anstrengung in der Schule und bei der Jugendarbeit des Kooperationsvereins TV 48 Erlangen darstellen. Auch wurde noch einmal das Engagement der Sponsoren und das gute Zusammenwirken der Schulfamilie als weitere Erfolgsgaranten gewürdigt.
Dann durften sich – unter der Aufsicht des Oberbürgermeisters- die acht Medaillengewinner von Versailles und am Ende der Trainer in das Goldene Buch der Stadt eintragen, ein weiteres Novum für die Schulgeschichte.golden