Ein Sieg im Namen von Herrn Fickenscher!

Jufo-2015

Das Ohm–Gymnasium hat erfolgreich mit fünf Projekten am „Jugend forscht“-Wettbewerb in Mittelfranken teilgenommen.

von Martin Perleth

Andreas Bammes gewann mit seinem Projekt „Aminosäuren und die verdrehte Welt“ einen AREVA-Praktikumspreis. Tom Bothe erhielt mit seinem Projekt „Vom Müll zum Rohstoff – der neue Weg der Zigarettenfilter“ den 1. Platz im Bereich Chemie (Danke an dieser Stelle an den edlen Spender der Zigarettenfilter, Herrn Fickenscher). Damit wurde er Regionalsieger Mittelfrankens und darf unsere Schule im Landeswettbewerb in Regensburg vertreten. Daumen drücken!
Ein großes Dankeschön an alle jungen Forscherinnen und Forscher für ihr besonderes Engagement!