Das Ohm war wieder erfolgreich dabei!

Jugendforscht2018

Das Ohm-Gymnasium hat mit zwei Projekten beim „Jugend forscht“-Wettbewerb in Mittelfranken teilgenommen. Die Jungforscher Christian Lange, Simon Ries und Nikolas Werner präsentierten ihre Projekte in der Wettbewerbshalle souverän einem breiten Publikum.

von Martin Perleth und Wolfgang Lindner

Eine wissenschaftliche Studie von Christian zum Thema „Analog oder digital – wie liest es sich besser?“, weiterlesen

Medizintechnik

SiemensMedQ12

Vor dem Hintergrund des aktuellen Unterrichtsstoffes – den Röntgenstrahlen – nahmen die beiden Physikkurse der 12. Klasse mit Frau Fehn jeweils an einer Führung im Siemens MedMuseum teil.

von Anna Koch, Maren Harder und Susanna Best (12. Klasse)

Dabei erlebten wir als Schüler die Bedeutung von Medizintechnik bei Siemens sowie die Entstehung von „Healthineers“. weiterlesen

„Jugend forscht“ bei der „Langen Nacht der Wissenschaft“

LNJufo2017

Drei Ohm-Preisträger des Wettbewerbs „Jugend forscht“ 2017 durften in diesem Jahr im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaft“ ihre Projekte im Medical Valley Center ausstellen.

von Martin Perleth

In Nachbarschaft zu hochmodernen Start-Ups und vielversprechenden Kleinunternehmen präsentierten die Jungforscher souverän ihre Forschungsergebnisse einer breiten Öffentlichkeit. weiterlesen

Smarte Maschinen und künstliche Intelligenz

2017-1

Alle Siemens-Partnerschulen wurden zum diesjährigen Schülervortrag von Dr. Ulrich Eberl – „Die Digitalisierung und künstliche Intelligenz“ – eingeladen. Auf dem Foto ist Dr. Waltinger mit Hausroboter Nao Bluestar zu sehen (Bildquelle: Siemens AG). Herr Thies und sein Oberstufenkurs Physik waren mit dabei.

von Martin Perleth

Sind Roboter und smarte Computer ein Segen für die Menschheit oder eher eine Gefahr für Arbeitsplätze, Privatsphäre und Sicherheit? weiterlesen

Jugend forscht: drei Projekte – drei Sieger!

Jugendforscht2017

Das Ohm-Gymnasium hat mit drei Projekten beim „Jugend forscht“-Wettbewerb in Mittelfranken abgeräumt.

von Martin Perleth und Wolfgang Lindner

Long L. D., Jae-Joon Lee und Paul Zhuromskyy gewannen mit ihrer „Wasserpegelalarmanlage“ den 2. Platz im Bereich Arbeitswelt. Das selbstentwickelte Gerät gibt ein Warnsignal bei Überfüllung oder Absinken des Wasserstandes in einem Aquarium oder anderen Wasserbehältern. weiterlesen

Highlights der Physik

highlights

Ist Physik wirklich so spannend? Davon überzeugten wir uns, 16 Schülerinnen und Schüler der zwölften Klasse, mit unserer Lehrerin Frau Dr. Fehn, als wir zu den „Highlights der Physik“ fuhren.

von Anna Aechter und Hanna Wang

Nach einer etwa dreieinhalbstündigen Fahrt – die Fahrtkosten wurden, vermittelt von der Uni Ulm, durch die Carl-Zeiss-Stiftung übernommen, vielen Dank! – kamen wir gegen elf Uhr in Ulm an. weiterlesen

Hauptpreis auch beim Bundesumwelt-Wettbewerb!

buw_logo_14744691192

In diesem Jahr startete das Ohm-Gymnasium im Rahmen des Wahlfachs „Jugend forscht“ mit drei Projekten beim Bundesumwelt-Wettbewerb 2016 in Kiel.

von Martin Perleth und Wolfgang Lindner

Auch bei der deutschlandweiten Endrunde des Bundesumwelt-Wettbewerbs war Alexander Gottschick erfolgreich. weiterlesen

1. Platz beim VDE-Schülerforum!

VDE_Schuelerforumjuli

Auch in diesem Jahr hat das Ohm-Gymnasium erfolgreich mit fünf Vorträgen am 19. VDE-Schülerforum Nordbayern teilgenommen.

von Martin Perleth und Wolfgang Lindner

Neun Schülerreferenten von uns berichteten voller Fachkenntnis und Engagement über ihre Projekte. weiterlesen

Besuch des Siemens MedMuseums

MedMuseum

Wir, die Klasse 9c, besichtigten das Siemens MedMuseum. Im Museum wollten wir unser Wissen über Röntgenstrahlung, den Einsatz in der Medizin und weitere medizinische Untersuchungsverfahren vertiefen.

von Suyesha Mukoo

Zunächst wurde unsere Klasse in drei Gruppen eingeteilt. weiterlesen

Alexander räumt beim Deutschlandfinale ab!

Bundesfinale_Jugend_forscht

Auch beim „Jugend forscht“-Deutschlandfinale 2016 in Paderborn war Alexander Gottschick erfolgreich (Bildquelle: Wacker Chemie AG).

von Wolfgang Lindner und Martin Perleth

Mit seinem Projekt „Rückgewinnung der Reinmetalle aus Computer- und Elektronikschrott“ (Betreuung: Wolfgang Lindner) erhielt er den Sonderpreis der „Deutschen Bundesstiftung Umwelt“ für Umwelttechnik, dotiert mit 1000 Euro Preisgeld. weiterlesen