Alexander räumt beim Deutschlandfinale ab!

Bundesfinale_Jugend_forscht

Auch beim „Jugend forscht“-Deutschlandfinale 2016 in Paderborn war Alexander Gottschick erfolgreich (Bildquelle: Wacker Chemie AG).

von Wolfgang Lindner und Martin Perleth

Mit seinem Projekt „Rückgewinnung der Reinmetalle aus Computer- und Elektronikschrott“ (Betreuung: Wolfgang Lindner) erhielt er den Sonderpreis der „Deutschen Bundesstiftung Umwelt“ für Umwelttechnik, dotiert mit 1000 Euro Preisgeld. Nähere Informationen gibt es hier: Pressemitteilung BR: Bundeswettbewerb Jugend forscht (29.05.2016). Alexander, herzliche Gratulation und ein großes Dankeschön für dein Engagement!